Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen DICH! Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen – gerne auch Berufsanfänger – 2 Stellen zu besetzen
Bewerbung im Bereich Hilfen zur Erziehung für die Paragraphen  §27ff, 30, 31, 34, 35a und §41 SGB VIII ab sofort erwünscht
Ihre Aufgaben:

Ambulante Tätigkeit als  sozialpädagogische Familienhilfe oder Erziehungsbeistand nach §27 (30, 31), Schulintegrationshilfe (35a) SGB VIII sowie betreutes Wohnen für Jugendliche ab 16 Jahren (sowohl deutsche als auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) für 20 h bis 40 h.

Ihr Profil:
  • dringend erforderlicher Abschluss als Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge (Diplom /Bachelor/Master) oder vergleichbare Abschlüsse der Pädagogik und Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor, Master)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe: erweiterte Kenntnisse wünschenswert,
  • Sozialrecht: erweiterte Kenntnisse wünschenswert;
  • Persönliche Stärken: Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Selbständiges Arbeiten, Flexibilität, Einfühlungsvermögen
  • Führerschein Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3) Wünschenswert
    – kein Fahrzeug erforderlich
  • Weiterbildung und Zertifikate systemische Ausbildung wünschenswert oder aber als Berufsanfänger die Bereitschaft diese zu erwerben

Wir Bieten:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis nach erfolgreicher Absolvierung der Probezeit (6 Monate)
  • Arbeitszeit:  Montag bis Freitag zwischen 7-20 Uhr flexibel – Teilzeit ab 20 Wochenstunden (maximal 5-7  Wochen im Jahr Bereitschaftszeiten unter der Woche und am Wochenende/Feiertagen)
  • Aufstockung bis auf Vollzeit möglich
  • kein Schichtdienst – Vergütung der Rufbereitschaft und Zusatzleistungen nach Vereinbarung wie Übernahme der Kita-/Hortgebühr
  • individuelle Prämien
  • Jobticket

Arbeitsort Dresden und Freital

 

Rückfragen und Bewerbungen an Frau Alice Schönig
VALOKI – Ambulante systemische Familienhilfe GmbH
Schweriner Straße 48
01067 Dresden
Mail: alice.schöed.ikolavnull@gin

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Bei Bewerbungen, welche nicht den oben genannten Qualifizierungsbestimmungen des Jugendamtes der Landeshauptstadt Dresden entsprechen, ist eine Prüfung der Geschäftsstelle des Jugendamtes und damit Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen notwendig. Diese werden nach Abschluss der Prüfung gelöscht.